de
International
fr 
Startseite Hacklnder
Schriftsteller 1816 - 1877
druckbare
Versiondrucken
dieser Seite
 INFO  STARTSEITE AKTUELL HACKLÄNDER EHRUNGEN LITERATUR LINKS
 WERK  ROMANE WEITERES SOLDATENGESCHICHTEN BERICHTE THEATER ZEITSCHRIFTEN

KRIEG UND FRIEDEN



Band 1:
  • Die Dame von Rittwitz ...
  • Feuerwerker Wortmann
  • Ein Sperrsitz Abonnement zu acht
  • Bei dreißig Grad Hitze
  • Eine Regenstudie
  • Eine Schneestudie
  • Ein Eisenbahnbild
  • Band 2:
  • Ein erster und ein letzter Ball
  • Geschichten einer Wetterfahne ...
  • Der abgerissene Knopf und das letzte Quartier
  • Wie das Licht ausgelöscht wird
  • London 1851 (Weltaustellung) ...
  • Landwirtschaftliche Ausstellung in Wien
  • Feste in Rußland im Jahre 1846
  • Krieg und Frieden, Krabbe 1885

    Krieg und Frieden ist eine Sammlung von Reiseberichten und Erzählungen, teilweise aus dem Soldatenleben. Das zweibändige Werk erschien 1859.
    Nach Hackländers Tod erschien 1885 eine illustrierte Sammlung unter gleichem Titel, aber mit völlig anderem Inhalt. Die Abbildung zeigt den Einband.

  • Ein Tag bei dem Manöver.
  • Der alte Lehnstuhl.
  • Ein Schloß in den Ardennen.
  • Eine Viertelstunde Vater.
  • Im Damencoupe.
  • Das Haus der Gespenster
  • Aus der Säbeltasche
  • Die Monterchi und Capuletti.
  • Nur Natürlich!
  • http://www.fw-hacklaender.de  © 14.05.2004    nach oben
    Werbung --Wollen Sie Energiekosten sparen? http://www.baqu-energiesysteme.de
    Werbung -- Ingenieurbüro Steitzer http://www.brueckenpruefung.de